Menschen fotografieren

Menschen fotografieren

Wie bekomme ich Leben ins Bild?

Mongolei, Mann, Mensch, Portrait, Frontansicht, Leben

Wer sich mit der Reisefotografie beschäftigt, wird irgendwann vor der Frage stehen: Wie bekomme ich Menschen vor die Kamera?

Bei diesem sensiblen Thema entscheiden nicht nur die technischen Voraussetzungen, vielmehr wie der Fotograf einem Menschen gegenüber tritt. Als Grundvoraussetzung dienen hier: Einfühlungsvermögen, Höflichkeit sowie der Respekt vor dem Gegenüber. Dies bedeutet auch zu akzeptieren, wenn eine Person nicht mit auf ein Bild möchte.PantherMedia - Fotocommunity und Bildagentur für lizenzfreie Fotos

In erster Linie handelt es sich um Menschen! In Europa haben wir die Möglichkeit, das Recht am eigenen Bild gesetzlich durchzusetzen. Diese Gelegenheit haben Bewohner in abgelegenen Gebieten, zum Beispiel Sibirien, Südostasien oder Zentralasien nicht. Sie nutzen diesen Augenblick „ein paar Dollar“ einzutreiben oder gleich mit Steinen zu werfen.

Tipps zum Umgang Menschen zu fotografieren

  • Trennen Sie sich von der Reisegruppe. Allein oder zu zweit kann man unauffällig auftreten oder Kontakte knüpfen. Zu zweit besteht die Möglichkeit ein Gespräch aufzubauen und Interesse am Gegenüber zu bekunden. Nach einer Weile des „Warm Werdens“, kann einer der beiden ein paar Fotos nehmen, während der andere das Gespräch fortsetzt.
  • Nehmen Sie sich Zeit. Warten Sie einfach an einer geeigneten Stelle auf eine Gelegenheit, um zum Beispiel unbemerkt zu fotografieren.
  • Suchen Sie den Augenkontakt. Mit Körpersprache, Freundlichkeit und Gesten lässt sich auch ohne
  • Lernen Sie die nötigsten Worte der Landessprache.
  • Nicht aufdringlich werden. Langsam auf ein Ziel zugehen, d. h. nicht sofort seine Ideen umsetzten wollen. Machen Sie ein paar Familien- oder Gruppenfotos, wenn die Models es wünschen. Danach fällt es leichter, Ihre Bildidee umzusetzen. Hinweis: Wünscht Ihr Model einen Bildabzug, so senden Sie ihn unbedingt einen zu. Versprochen ist versprochen.
  • Geben Sie Ihrem Gegenüber Zeit, Sie zu betrachten. Lächeln Sie dabei, sagen Sie ein paar Worte. Hinweis: bieten Sie kein Geld an. Es sei denn, Sie kaufen einem Händler etwas ab.
  • Fotografieren Sie mit voreingestellter Kamera beiläufig aus dem Gespräch heraus.
  • Wenn das Ziel erreicht ist, drehen sie sich nicht gleich um und verschwinden. Bedanken Sie sich.

 

Mongolei, Kind, Milchkanne, Milch, Kanne, gehen, tragen, Mädchen, Person, Leben

Mongolei, Menschen, Männer, Arbeit, Asien, Zentralasien, Leben, arbeiten, reparieren, Auto, Pkw, unterhalten

Usbekistan, Menschen, Männer, Personen, Mann, stehen, Portrait, Mittelasien, Zentralasien

England, Großbritannien, Vereinigtes Königreich, Menschen, Personen, Europa, Insel, rot, Mütze, Kopf, Bedeckung, hinten, Rückseite, Portrait, Frauen, Frau, weiblich

Wie fotografiere ich unbemerkt?

  • ein geeignetes Versteck finden und mit dem Teleobjektiv fotografieren. Eine geeignete ISO-Zahl ist 400. Als analoger Film eignet sich der Futjichrome 400.
  • eine Hilfsperson vor schicken und so tun, als würde man diese Person fotografieren.
  • Mit dem Weitwinkelobjektiv auf ein allgemeines Motiv halten, so dass Ihr Ziel noch im Sucher zu sehen ist.
  • Blind aus der Hüfte heraus fotografieren. Dazu verschränken Sie die Arme und können so mit dem Finger auslösen. Diese Methode erfordert etwas Übung.

 

Frauen in Russland beim Fotografieren


Fotografie: Kamera & Zubehör (bei amazon ansehen)

1 thought on “Menschen fotografieren”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.