Erinnerungen digitalisieren – Scannen (Teil 2)

Reisefotografie: Erinnerungen digitalisieren – Scannen (Teil 2) Scannen von analogem Material: Dias, Fotos und Papiervorlagen Physische Auflösung oder interpolieren? Wichtig bei der Wahl des richtigen Scanners ist nicht die maximale, sondern die physische Auflösung. Meist werden den Geräten zwei Zahlen mitgeliefert; 2400 / 9600 dpi. Die niedrigere Zahl betitelt die physische Auflösung und die höhere die Interpolation. Diese höhere Zahl gibt an, bis zu welchem Wert eine rechnerische Erhöhung der Pixelzahl im Bild durch die beiliegende weiterlesen…

Erinnerungen digitalisieren – Scannen (Teil 1)

Reisefotografie: Erinnerungen digitalisieren – Scannen (Teil 1) Scannen von analogem Material: Dias, Fotos und Papiervorlagen Die Entwicklung der Technik wird nicht stehen bleiben und bald wird die Qualität der digitalen, den analogen Bildern in nichts mehr nachstehen. Inzwischen sind Scanner und Bearbeitungsprogramme erschwinglich geworden, bald werden die Kameras, zumindest im KB-Dia Bereich folgen. Trotz alledem, in vielen Archiven schlummern noch unzählige Dias in allen möglichen Formaten, wovon die besten Bilder den Weg ins digitale Zeitalter weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Fotografieren in Räumen

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Fotografieren in Räumen Innenaufnahmen gut belichten Eines der schönsten und bequemsten Lichter zum Fotografieren, das Tageslicht der Sonne ist in Bauwerken und deren Räumen meist nur sporadisch vorhanden. Dennoch möchten wir so manchen Innenraum und dessen Stimmung nicht nur in Erinnerung behalten, sondern im Foto festhalten. Zuerst denken wir an das Blitzgerät oder an die Verlängerung der Belichtungszeit. Doch die Ergebnisse wollen uns nicht behagen. Der Blitz verzerrt die Stimmung. Die verlängerte weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: nützliche Tipps für Ihre Fotos und Kamera

Fotoausrüstung und Reisefotografie: 41 nützliche Tipps für Ihre Fotos und Kamera Sicher möchten Sie nicht nur auf die Automatikfunktionen Ihrer Kamera bauen. Hierzu ein paar hilfreiche Tipps, wie Sie mehr aus Ihrer Kamera herausholen und Ihre Bilder schon während der Aufnahme aufpeppen. Denn nichts frisst mehr Zeit, als stundenlang am Computer eine Aufnahme zu verbessern. Tipps zur Vorbereitung Fototipp 1: Formatieren Nach jeder Sicherung Ihrer Bilder auf einen anderen Datenträger formatieren Sie Ihrer Speicherkarte. Formatieren weiterlesen…

Fotografieren im Winter

Fotoausrüstung und Reisefotografie: fotografieren im Winter Die weiße Pracht lässt unsere Umgebung, die Dächer, Straßen und Platze, die Hügel, Bäume und Wälder sauber, klar und glücklich erscheinen. Der Winter reizt mit einer völlig einzigartigen Wetterstimmung. Eine Jahreszeit, welche in vielen Gegenden Mitteleuropas nichts selbstverständliches mehr ist. Wo finden wir dennoch Motive mit Schnee, Sonne und blauem Himmel? Und wie fangen wir deren Stimmungen ein? Motivsuche und Ideen zur Bildgestaltung: Ob nasskalt oder trüb, im Winter weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Landschaftsfotografie

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Landschaftsfotografie / Naturfotografie Sicher ist, Landschaften werden am meisten abgelichtet. Da wird gezeigt, was der Reisende alles gesehen hat. Obgleich auf solchen Bildern kaum noch etwas davon zu erkennen ist. Auf die Dauer werden solche Bilder langweilig sein. Die häufigsten Gründe liegen im ungeeigneten Zusammenspiel von Licht, Farben und Formen, aber auch am Mangel von gestalterischen Ideen. Es lohnt also, sich mit diesen Dingen vor dem Auslösen zu beschäftigen. Dann werden Sie weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: fotografieren im Gebirge

Fotoausrüstung und Reisefotografie: fotografieren in den Bergen Berge faszinieren uns immer wieder. Gipfelstürmer ersteigen die Kuppen der Berge über die steilsten Felsen. Dabei nehmen sie das ein oder andere Foto, doch zu Hause stellt man enttäuscht fest, der Berg kippt nach hinten. Die vormals so steilen Berge, mit Schweiß erklommenem Gebirge, erscheinen gar nicht mehr so dramatisch. Auch in den Bergen sollte sich der Fotograf Zeit nehmen, ein Bild aufzunehmen. Dies liegt weniger daran, dass weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: fotografieren von bewegten Standpunkten

Fotoausrüstung und Reisefotografie: fotografieren aus dem Auto, Flugzeug, Bus und der Eisenbahn Manchmal ist es nicht möglich sein Zielobjekt, von einem festen Standpunkt aus abzulichten. So mancher Fotograf kennt diese Situation, man sitzt im Bus, er fährt und fährt. Und alle schönen Motive rauschen an einem vorbei. Ein Anhalten ist nicht möglich. Doch dieses Bild möchte man unbedingt. Was tun in aller Not? Fotos aus dem Auto und Bus beste Plätze sind dort, wo es weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Belichtungsprobleme lösen

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Belichtungsprobleme lösen Die neue Kamera war teuer. Und trotzdem liefert sie unentwegt über- und unterbelichtete Bilder. Ist der Belichtungsmesser defekt oder haben Sie sich doch die falsche Kamera gekauft? – siehe Fotoausrüstung Stopp! Stecken Sie ihre Panik weg. Wenn Belichtungsmesser denken könnten, wäre ihre Kamera beinah unbezahlbar. Belichtungsmesser arbeiten immer nur nach dem Prinzip: wie hell ist das vom Objekt reflektierte Licht. Es bedeutet demnach, wenn dunkle Bildteile stark dominieren, so tendiert er weiterlesen…

Menschen fotografieren

Menschen fotografieren Wie bekomme ich Leben ins Bild? Wer sich mit der Reisefotografie beschäftigt, wird irgendwann vor der Frage stehen: Wie bekomme ich Menschen vor die Kamera? Bei diesem sensiblen Thema entscheiden nicht nur die technischen Voraussetzungen, vielmehr wie der Fotograf einem Menschen gegenüber tritt. Als Grundvoraussetzung dienen hier: Einfühlungsvermögen, Höflichkeit sowie der Respekt vor dem Gegenüber. Dies bedeutet auch zu akzeptieren, wenn eine Person nicht mit auf ein Bild möchte. In erster Linie handelt weiterlesen…