Fotoausrüstung und Reisefotografie: nützliche Tipps für Ihre Fotos und Kamera

Fotoausrüstung und Reisefotografie: 41 nützliche Tipps für Ihre Fotos und Kamera Sicher möchten Sie nicht nur auf die Automatikfunktionen Ihrer Kamera bauen. Hierzu ein paar hilfreiche Tipps, wie Sie mehr aus Ihrer Kamera herausholen und Ihre Bilder schon während der Aufnahme aufpeppen. Denn nichts frisst mehr Zeit, als stundenlang am Computer eine Aufnahme zu verbessern. Tipps zur Vorbereitung Fototipp 1: Formatieren Nach jeder Sicherung Ihrer Bilder auf einen anderen Datenträger formatieren Sie Ihrer Speicherkarte. Formatieren weiterlesen…

Fotografieren im Winter

Fotoausrüstung und Reisefotografie: fotografieren im Winter Die weiße Pracht lässt unsere Umgebung, die Dächer, Straßen und Platze, die Hügel, Bäume und Wälder sauber, klar und glücklich erscheinen. Der Winter reizt mit einer völlig einzigartigen Wetterstimmung. Eine Jahreszeit, welche in vielen Gegenden Mitteleuropas nichts selbstverständliches mehr ist. Wo finden wir dennoch Motive mit Schnee, Sonne und blauem Himmel? Und wie fangen wir deren Stimmungen ein? Motivsuche und Ideen zur Bildgestaltung: Ob nasskalt oder trüb, im Winter weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Landschaftsfotografie

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Landschaftsfotografie / Naturfotografie Sicher ist, Landschaften werden am meisten abgelichtet. Da wird gezeigt, was der Reisende alles gesehen hat. Obgleich auf solchen Bildern kaum noch etwas davon zu erkennen ist. Auf die Dauer werden solche Bilder langweilig sein. Die häufigsten Gründe liegen im ungeeigneten Zusammenspiel von Licht, Farben und Formen, aber auch am Mangel von gestalterischen Ideen. Es lohnt also, sich mit diesen Dingen vor dem Auslösen zu beschäftigen. Dann werden Sie weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: fotografieren im Gebirge

Fotoausrüstung und Reisefotografie: fotografieren in den Bergen Berge faszinieren uns immer wieder. Gipfelstürmer ersteigen die Kuppen der Berge über die steilsten Felsen. Dabei nehmen sie das ein oder andere Foto, doch zu Hause stellt man enttäuscht fest, der Berg kippt nach hinten. Die vormals so steilen Berge, mit Schweiß erklommenem Gebirge, erscheinen gar nicht mehr so dramatisch. Auch in den Bergen sollte sich der Fotograf Zeit nehmen, ein Bild aufzunehmen. Dies liegt weniger daran, dass weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: fotografieren von bewegten Standpunkten

Fotoausrüstung und Reisefotografie: fotografieren aus dem Auto, Flugzeug, Bus und der Eisenbahn Manchmal ist es nicht möglich sein Zielobjekt, von einem festen Standpunkt aus abzulichten. So mancher Fotograf kennt diese Situation, man sitzt im Bus, er fährt und fährt. Und alle schönen Motive rauschen an einem vorbei. Ein Anhalten ist nicht möglich. Doch dieses Bild möchte man unbedingt. Was tun in aller Not? Fotos aus dem Auto und Bus beste Plätze sind dort, wo es weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Belichtungsprobleme lösen

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Belichtungsprobleme lösen Die neue Kamera war teuer. Und trotzdem liefert sie unentwegt über- und unterbelichtete Bilder. Ist der Belichtungsmesser defekt oder haben Sie sich doch die falsche Kamera gekauft? – siehe Fotoausrüstung Stopp! Stecken Sie ihre Panik weg. Wenn Belichtungsmesser denken könnten, wäre ihre Kamera beinah unbezahlbar. Belichtungsmesser arbeiten immer nur nach dem Prinzip: wie hell ist das vom Objekt reflektierte Licht. Es bedeutet demnach, wenn dunkle Bildteile stark dominieren, so tendiert er weiterlesen…

Menschen fotografieren

Menschen fotografieren Wie bekomme ich Leben ins Bild? Wer sich mit der Reisefotografie beschäftigt, wird irgendwann vor der Frage stehen: Wie bekomme ich Menschen vor die Kamera? Bei diesem sensiblen Thema entscheiden nicht nur die technischen Voraussetzungen, vielmehr wie der Fotograf einem Menschen gegenüber tritt. Als Grundvoraussetzung dienen hier: Einfühlungsvermögen, Höflichkeit sowie der Respekt vor dem Gegenüber. Dies bedeutet auch zu akzeptieren, wenn eine Person nicht mit auf ein Bild möchte. In erster Linie handelt weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Schlechtes Wetter

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Schlechtes Wetter Regen, Wind und Sturm in Szene setzen Schlechtes Fotowetter gibt es nicht, allerhöchstens ein unbequemes. Jedes Wetter hat seine besonderen Reize, ob Regen, Nebel, Schnee oder Eis, ob Hitze, Frost oder Sturm. Meist fühlt sich nur der Fotograf unbehaglich, doch er wird belohnt  mit dem Licht der Witterungen, zwischen grell und düster, zwischen sanft und fahl. Regen und Gewitter Einbeziehung von Regenschirmen, Pfützen, Wasser auf Pflanzen, Spiegelungen auf nassen Straßen Regen selbst vor einem dunklen Hintergrund weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Nachtaufnahmen

Fotoausrüstung und Reisefotografie Dämmerung und Nachtaufnahmen, Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge, Mond und Feuerwerke Sind Aufnahmen mit wenig Licht, dessen Atmosphäre sich von den üblichen Tages- und Blitzlichtfotografien unterscheiden. Doch wie bannt man ein schwach ausgeleuchtetes Motiv auf das Filmmaterial? Wie fotografiert man ein Lagerfeuer, ein mit flackernden Kerzen erhelltes Zimmer oder einen romantischen Sonnenuntergang? Vollkommen unproblematisch gelingt dies mit einem lichtstarken Objektiv und hochempfindlichem Filmmaterial. Hierbei gibt es einen entscheidenden Vorteil, der Fotograf kann aus der Hand mit kurzer Belichtungszeit weiterlesen…

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Ausrüstung

Fotoausrüstung und Reisefotografie: Ausrüstung Lange Zeit war die Digitalfotografie für mich kein Thema. Dies rührte aus mehreren Gründen, die besonders bei der Reisefotografie eine Rolle spielten; Speicherkapazitäten und Energieversorgung bereiteten auf längeren Touren Probleme. Ebenso traten beim Druck über DIN A4 und Projektionen auf Leinwand Qualitätsprobleme auf. Zum Vergleich seien einige Daten genannt: Ein A4 Druck benötigt eine TIFF-Datei von 55 MB, gescannt mit 48 Bit-Farbtiefe und 2700 dpi. Dies entspricht einer Digitalkamera mit 10 Mio. weiterlesen…